Treppenlift für mehrere bis 3 4 oder 5 Etagen in Mehrfamilienhaus Treppenlifte und Treppenlifter Mehrfamilienhäuser
treppenlift berlin brandenburg
treppenliftELBIN  -  Beratung -  Montage - Service - Alles aus einer Hand und direkt vom Hersteller Treppenlift. Keine teuren Vermittlungsportale, kein Zwischenhändler o.ä. Treppenlift Anlagen, Treppenlifter Systeme, Treppenhauslifte, Alles von Lifttechnik Elbin und aus einer Hand. Beratung Planung Einbau und TreppenliftService
Treppenlift Test und Testsieger Stiftung Warentest sind auch treppenlifter für schmale treppen, Wenn Sie einen treppenlifter gebraucht kaufen ist der Treppenliftvergleich aller Anbieter in Sachsen günstig. 
Treppenlift Hersteller und Anbieter in Deutschland und Sachsen: Lifttechnik Elbin, handicare treppenlifte, Minivator, Lifta der Treppenlift, Acorn Treppenlifte, Hirolift, Thyssen Krupp Encasa, Lippe Lift und Anlagenbau, Treppenlift Elbin
Kontakt Standort Impressum Kontakt Standort Impressum Vorwort Produktübersicht Fotogalerie Vorwort Produktübersicht Fotogalerie Öffnungszeiten unserer Ausstellung befinden Sie auf Seite: Da finden Sie uns! Treppenlifte ansehen, probefahren und auswählen. Alle Treppenlifte in unserer Ausstellung sind fahrbereit und können ausprobiert werden Wer die Wahl hat... hat die Qual. Durch Verschiedene Treppenliftmodelle haben Sie eine große Auswahl von verschiedenen Treppenliftsystemen und Preisklassen 1
Treppenlifte - Plattformlifte - Hublifte
LIFTTECHNIK ELBIN
Zur Produktübersicht Vorwort
Treppenlifte Plattformlifte Alles aus einer Hand! Beratung - Planung Einbau und Service 
Treppenlift für Kurventreppen 2 Rohrsystem oder auch Doppelrohrsystem genannt. Stabil, einfach, sicher und zuverlässig.
1
Meisterbetrieb gegr. 1990
Telefon 03528 / 415 3105
Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Treppenliftausstellung
INFO
Derzeit sind 2,7 Millionen Menschen in Deutschland auf Pflege angewiesen (Stand: 12/2015). Um die Pflege weiterzuentwickeln und die Unterstützung für Pflegebedürftige, Angehörige und Pflegekräfte auszuweiten, hat die Bundesregierung zum 1. Januar 2015 das Erste Pflegestärkungsgesetz (PSG I) eingeführt. Mit Inkrafttreten des Zweiten Pflegestärkungsgesetzes (PSG II) am 1. Januar 2016 wurde zudem die Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs und des neuen Begutachtungsinstruments zur Feststellung von Pflegebedürftigkeit in der Pflegeversicherung gesetzlich verankert. Durch die neuen Pflegegrade und die damit verbundenen neuen Leistungsbeträge ab dem 1.1.2017 können viele Betroffene nochmals mehr Leistungen für die häusliche Pflege erhalten. Durch den neuen Pflegegrad 1 erhalten mittelfristig bis zu 500.000 Menschen erstmals Zugang zu Leistungen der Pflegeversicherung. Mehr Geld für Pflegehilfsmittel und höhere Zuschüsse für Umbauten. Bis zu 4.000 Euro können pro Maßnahme beantragt werden – etwa für Arbeiten wie z. Bsp. für den  Einbau eines Treppenliftes oder zur Türverbreiterung.
Quelle: Bundesministerium für Gesundheit
e-Mail: